„Wenn du jemanden etwas erklären möchtest, dann erzähle eine Geschichte.“
Seit Jahrtausenden ist sie uns bekannt – die Kunst des Geschichtenerzählens. Geschichten erleichtern uns den Einstieg selbst in komplexe Themen, da die Erzählstruktur stets gleich aufgebaut ist (Held, Konflikt, Auflösung). An dieses Muster kann unser Gehirn leichter anknüpfen, da wir sie bereits von Kindesalter an lernen.

 

Gerade in den sozialen Medien bedarf es einer guten Story, um erfolgreich zu sein. Egal ob es sich um ein internationales Unternehmen oder ein Ein-Mann-Betrieb handelt, beide profitieren von Storytelling. Denn Geschichten sind bei der Flut an Informationen und Entertainment oft noch die einzige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der User zu bekommen. Dabei ist es wichtig, die für das Unternehmen relevanten Themen in einen kurzweiligen Content oder eine unterhaltsame Story zu verpacken. Es geht hier nicht um das Erzählen von Märchen, sondern um gutes Marketing. Komplexität von Themen oder Produkten wird durch eine Geschichte reduziert und so für den Kunden verständlich gemacht. Gleichzeitig werden Produkte und Services emotional aufgeladen und bleiben dem Konsumenten länger im Gedächtnis.

 

Die Vorteile von Storytelling:

  • Viralität
  • Reduktion von Komplexität
  • Leichterer Einstieg in ein Thema
  • Emotionale Aufladung
  • Erzählstruktur ist vom Kindesalter an bekannt
  • Erleichterung der Entscheidungsfindung beim Konsumenten
  • Der Kunde kann sich an Geschichten 22-Mal besser erinnern als an reine Fakten

 

In der Social Media Welt müssen Geschichten auch innerhalb weniger Sekunden erzählt werden, was gerade bei den wichtigsten Formaten wie Facebook Stories und Instagram Stories der Fall ist. Hier hat man gerade mal 15 Sekunden Zeit, die Struktur von „Held-Konflikt-Lösung“ aufzubereiten oder man muss sie in mehreren Stories aneinanderreihen.


Lassen Sie uns gemeinsam eine Heldenreise erschaffen und die Kraft des Storytelling in Social Media nutzen.