Das neue verbesserte Förderprogramm "Digital Starter Plus" unterstützt oberösterreichische Klein - und Mittelbetriebe beim Aufbau von Onlineshops sowie weiteren digitalen Vertriebswegen. Nutzen Sie jetzt die Chance und verkaufen Sie Ihre Dienstleistungen und Produkte digital. Denn auch nach der derzeitigen Corona-Krise ist dies für den erfolgreichen Re-Start essentiell.


Antragsberechtigt sind KMUs, die neue digitale Wege einschlagen wollen. Das Programm "Digital Starter Plus" fördert folgende Vorhaben:

 

  • "Digitale Vertriebswege": z.B. Aufbau und Erweiterung von e-Commerce Lösungen und oö. Webshops. Hier werden auch Projekte gefördert, die bereits nach dem 16. März gestartet worden sind
  • „Big Data“: z.B. Predictive Maintenance, Fernwartung;
  • „IT-Security“: z.B. Homeoffice-Beratungen zur Schließungen von möglichen Sicherheitslücken im Bereich der Homeoffice-Arbeit, Schließung von weiteren möglichen Sicherheitslücken/Vermeidung von Datenverlust

 

Zu den förderbaren Kosten zählen insbesondere Digitalisierungsdienstleistungen, wobei max. 75% bzw. ein maximaler Betrag von € 4.500 gefördert werden.


Worauf warten Sie also?

Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen, um sich mit Ihnen über Ihren zukünftigen Online-Auftritt zu unterhalten sowie die Möglichkeiten der Förderung zu erläutern. Wir freuen uns auf Sie!


Weitere Informationen

  • Kontaktieren Sie uns mithilfe des untenstehenden Kontaktformulars
  • Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an anfrage@cic.at
  • Quelle: https://www.wko.at/service/ooe/innovation-technologie-digitalisierung/digital-starter-upgrade-modul-1.html