0
lädt...

 

DAS DING BEWEGT SICH!

 

 

 

Es lässt einem in Horrorschockern den kalten Schauer über den Rücken laufen. Plötzlich bewegt sich was, von dem man eben noch gehofft hatte: bitte(!) beweg dich nicht... und dazu macht es noch dieses unheimlich eklige Geräusch... *gulp*..... Aber keine Sorge, bei unseren Video-Kaninchen ist es das glatte Gegenteil. Wenn wir Sie aus dem Hut zaubern, und sie hoppeln danach flüssig über Leinwände, Bildschirme und Displays, dann sind wir froh und die Kunden begeistert. Video ist eben ein bewegendes Medium. Vor allem, weil man sich beim Anschauen nicht selbst bewegen muss. Da sind sich die Cineasten unter uns mal ausnahmsweise einig.

 

Ist Ihnen fad? Drücken Sie doch einfach mal auf Play!



Der Film. Eine kollektive Droge von ähnlichem gesellschaftlichen Format wie Bier. Geben Sie es zu, Sie genießen auch ganz gern mal einen guten Film. Die Werbung dazwischen ist halt ein bisschen nervig. Zumindest war das lange Zeit so. Denn im Streaming-Zeitalter verändern sich auch unsere Sehgewohnheiten. Zudem haben wir alle mittlerweile fast überall einen Bildschirm dabei, der uns mit Bewegtbild und Sound befeuert. Werbevideos und Audioclips sind da zu einem ernstzunehmenden kreativen Genre avanciert. Und in diesem arbeiten ebenso ernstzunehmende Talente. Um Asma herum haben wir gleich eine eigene Abteilung gebaut. Mit lauter Experten für Drehbuch, Kamera, Ton, Schnitt und Animation. Viel Begabung braucht eben die richtige Bühne.

Jetzt will ich Asma treffen!

Wir haben uns sogar schon mal ein Konzept überlegt, einen Podcast über ein Storyboard zu machen, in dem eine 3D-Animation und ein Radiospot heiraten und lauter kleine Sound-Logos zeugen. Nur so zwecks Oscar und so.

GROSSES
KINO.

Jetzt hinschauen! Oder es gibt was auf die Löffel!



Das tolle an der multimedialen Welt sind die vielen Möglichkeiten, die sich zur Kommunikation bieten. Es muss ja nicht immer gleich ein Blockbuster sein, manchmal reicht auch ein kurzer Imageclip, ein nettes Erklärvideo oder eine kurze Bumper-Ad. Auf Ihrer Website macht eine Animation Eindruck. Oder ein Youtube-Video. Oder eine Video-Kampagne auf Ihrem Social-Media Kanal. Bei so viel visueller Virtuosität sollte man aber auch die Gehörgänge nicht vergessen. Eine echte Cinema-Abteilung kann natürlich auch Radiospots, Jingles und Telefonansagen. So oder so, die Aufmerksamkeit im Kaninchenbau ist Ihnen so gut wie sicher. Zumindest bis zur nächsten Karottenlieferung.

Jetzt will ich einen Werbeclip!

 

„Just think about it deeply, then forget it, and an idea will jump up in your face.”

Don Draper - Mad Men

2020 06 03 CIC20533 min
In diesem großartigen Ambiente bannen wir für Sie magische Seh- und Hörmomente auf (digitales) Zelluloid. Folgen Sie einfach dem weißen Kaninchen.
ANSEHEN
SCHLIESSEN